Unsere Autoren - Sachbuch

 

Bettina Baltschev

ist Autorin und Redakteurin beim Hörfunk der ARD, wo sie sich am liebsten um Themen der Alltagskultur kümmert, von der Geschichte des Gummistiefels über die Vorteile der Langeweile bis hin zur Kuschelparty im Selbstversuch. Bereits von ihr erschienen sind AMSTERDAM. EINE REISE IN DEN ALLTAG und LAST EXIT SCHKEUDITZ WEST. VOM WAHREN LEBEN IM REGIONALEXPRESS, beide im Herder Verlag.

Klaus Barber

ist seit 15 Jahren beim SWR-Fernsehen Redakteur und Reporter, darüber hinaus arbeitet er als Seminarleiter in der journalistischen Ausbildung mit Schwerpunkt Text. Viele Jahre hat er Kabarettprogramme geschrieben und gespielt. Sein Sachbuch 007 IST AUF 17. BERÜHMTE ZAHLEN UND IHRE GESCHICHTEN erscheint bei Lübbe.

Moritz Baumstieger

Jahrgang 1982, studierte Politik- und Islamwissenschaften und besuchte die Deutsche Journalistenschule. Er schreibt für die Frankfurter Rundschau, jetzt.de, NEON, Stern, Süddeutsche Zeitung, den UniSPIEGEL und DIE ZEIT. Moritz Baumstieger lebt in München. Sein erstes Buch SÜLZE HILFT GEGEN ALLES AUSSER HEIMWEH ist 2012 bei Rowohlt erschienen und wird verfilmt.

Michael Behrendt

Jahrgang 1969, ist Leiter der Polizeiredaktion und Chefreporter der Berliner Morgenpost. In seinem Buch VERTUSCHT, VERRATEN, IM STICH GELASSEN, das im Piper Verlag erscheint, erzählt er von den kuriosesten und erschreckendsten Verbrechen, mit denen er in seiner 26jährigen Laufbahn konfrontiert wurde.

Karsten Brensing

ist Meeresbiologe und Verhaltensforscher. Er hat u.a. als Leiter des Deutschlandbüros der internationalen Wal- und Delfinschutzorganisation gearbeitet. Neben der Erforschung von Walen und Delfinen liegt sein Hauptinteresse bei den kognitiven Fähigkeiten von Tieren. Zuletzt erschien von ihm PERSÖNLICHKEITSRECHTE FÜR TIERE (Herder). Sein neues Sachbuch erscheint im Aufbau Verlag.

Gregor Eisenhauer

lebt als Journalist und Autor in Berlin und Würzburg. Er hat zahlreiche Bücher veröffentlicht, zuletzt von ihm erschienen: DIE ZEHN WICHTIGSTEN FRAGEN DES LEBENS IN ALLER KÜRZE BEANTWORTET bei DuMont

Sebastian Gehrmann

schrieb für das MAGAZIN der Frankfurter Rundschau und für die FR seine wöchentliche Kolumne "TEMPO 30" über das Älter- und Elternwerden. Sein erstes Buch STRESSTEST ist 2012 im Aufbau Verlag erschienen. Er lebt mit seiner Frau und Tochter in Frankfurt.

Andreas Grabolle

ist Biologe, Klimaexperte, Wissenschaftsjournalist und Vegetarier. Er lebt in Berlin. Sein Buch KEIN FLEISCH MACHT GLÜCKLICH ist bei Goldmann erschienen.

Christina Hachfeld-Tapukai

MIT DER LIEBE EINER LÖWIN – Wie ich die Frau eines Samburu-Kriegers wurde – war ein Bestseller und ist in vielen Sprachen erschienen. Mit DER HIMMEL ÜBER MARALAL – mein Leben als Frau eines Samburu-Kriegers – führt die Autorin ihren Erfahrungsbericht weiter. Sie lebt in Kenia und Deutschland.

Malte Heynen

Jahrgang 1971, studierte Journalismus und Politik. Er ist seit vielen Jahren als Wissenschaftsjournalist und Redaktionsausbilder tätig. 2012 erschien sein Buch RAUBZUG DER BANKEN. VON EINEM, DER AUSZOG, UM SEINE ERSPARNISSE ZU RETTEN, UND ENTDECKTE, WAS WIRKLICH MIT UNSEREM GELD PASSIERT im Blessing Verlag.

Berit Hullmann

lebt mit ihrer Familie in Essen und ist dort als Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit tätig. Ihr Debut DAS MÖHRCHEN-MASSAKER rund um die tragikkomischen Erlebnisse im ersten Jahr mit Baby erscheint im Juni 2015 bei Blanvalet.

Jochen König

kam mit 20 Jahren nach Berlin. Raus aus der hessischen Kleinstadt, rauf auf die Tanzflächen der Hauptstadt. Er wurde Zivi, Student, Sozialpädagoge, prekär beschäftigter Selbstständiger, Arbeitnehmer, Arbeitsloser, Feminist. Dann kam Fritzi, seine Tochter. In seinem Buch FRITZI UND ICH (Herder, April 2013) erzählt er "Von der Angst eines Vaters, keine gute Mutter zu sein." Sein neues Sachbuch erscheint 2015 bei Herder.

Adnan Maral

geboren 1968 in der Türkei, lebt seit 40 Jahren in Deutschland und besitzt bis heute keinen deutschen Pass - im Gegensatz zu seinen drei in Deutschland geborenen Kindern. Maral ist Schauspieler, einer der Stars aus Türkisch für Anfänger und Kulturbotschafter im deutsch-türkischen Dialog. Sein Buch ADNAN FÜR ANFÄNGER: MEIN DEUTSCHLAND HEIßT ALMANYA erschien bei Blanvalet, sein neues Buch wird im Herbst 2015 bei cbj erscheinen. Er lebt mit seiner Familie bei München.

Jochen Müller

wurde 1976 in Kassel geboren. Nach dem Biologiestudium promovierte er in medizinischen Wissenschaften in Berlin. 2011 war er mit seinem besten Freund Peer Bergholter auf Weltreise. Aus einem während der Reise verfassten Blog entstand das bei Knaur erschienene Buch MITTENDURCH STATT DRÜBER WEG. Sein nächstes Buch, das er zusammen mit Professor Dr. Ulrich Dirnagl verfasst, behandelt das menschliche Gehirn: ICH GLAUB', MICH TRIFFT DER SCHLAG (Droemer 2016).

Elli H. Radinger

lebt als Autorin und Fachjournalistin in Wetzlar. Die ehemalige Rechtsanwältin gab ihren Beruf auf, um sich ganz ihrer Liebe zu Tieren zu widmen. Seit 1990 beobachtet sie als Naturforscherin und Wolfsexpertin wilde Wölfe im Yellowstone-Nationalpark. Ihre Begegnungen mit den Tieren und ihre Erlebnisse in der Wildnis verarbeitete sie in zahlreichen Büchern, wie die autobiografisch inspirierten Bücher WOLFSKÜSSE und MINNESOTA WINTER (Aufbau Verlag). Ihr neues Sachbuch erscheint 2017 im Heyne Verlag. www.elli-radinger.de

Katarina Schickling

wurde 1967 in Stuttgart geboren. Sie arbeitet seit über 20 Jahren als Fernsehjournalistin und Dokumentarfilmerin und beschäftigt sich schon lange kritisch mit der Lebensmittelindustrie und den Mythen rund um das Thema „Gesunde Ernährung“. Katarina Schickling ist Redaktionsleiterin der ARD-Reihe „Lebensmittelcheck mit Tim Mälzer“ und lebt mit ihrem Sohn in München. Ihr Sachbuch zu gängigen Ernährungsirrtümern erscheint im Herbst im Herder Verlag.

Katja Schnitzler

arbeitet als freie Redakteurin und Kolumnistin. Ihre Erziehungskolumne mit passenden Expertentipps, die unter dem Titel KINDER - DER GANZ NORMALE WAHNSINN auf SZ.de erschien, wurde 2014 bei S.Fischer veröffentlicht. Katja Schnitzler lebt mit ihrer Familie bei München.

N.N.

Die Singlefrau wurde 1978 geboren und ist längst in dem Alter, in dem andere heiraten, Kinder kriegen und aufs Land ziehen. Ihr Debüt MEIN BETT IST HALBVOLL, basierend auf dem erfolgreichen Stern-Blog DIE SINGLEFRAU, erscheint 2016 bei Droemer Knaur.

Marischa Sommer

lebt in Hamburg. Über ihre Erfahrungen bei einer Sex-Hotline erzählt sie in ihrem Buch TALKING DIRTY, das im Sommer 2011 bei Droemer Knaur erschienen ist.

Düzen Tekkal

deutsche Jesidin, wurde als eines von elf Kindern einer kurdischen Einwandererfamilie geboren. Sie studierte Politik und Germanistik und ist heute eine renommierte Fernsehjournalistin. Als sie mit ihrem Vater auf den Spuren ihrer Religionsgemeinschaft in den Nordirak reist, gerät sie 2014 mitten in die Frontlinie des IS und wird Zeugin des Genozids an den Jesiden. Ihr vielbeachteter Dokumentarfilm HÁWAR wurde u.a. auf dem Münchner Filmfest 2015 vorgestellt. Ihr Buch DEUTSCHLAND IST BEDROHT erscheint im Berlinverlag.

Juliane Uhl

lebt seit ihrem Studium der Soziologie und Kommunikationswissenschaften mit ihrer Familie in Halle an der Saale. Sie arbeitet heute in einem Krematorium und kommt dort täglich mit dem Tod in Berührung. Ihr Debut DREI LITER TOD wird bei Kösel erscheinen.

Jessica Wagener

, geboren 1977, lebt in Berlin und arbeitet als freie Journalistin. Ihr Debüt NARBENHERZ: WIE ICH AUSZOG DIE WELT ZU SEHEN UND DEN KREBS ZU VERGESSEN erschien bei Rowohlt; dort wird 2016 auch ihr zweites Buch erscheinen, in dem sie von ihren Erfahrungen mit der Pflegebedürftigkeit ihrer Großeltern und der Heimunterbringung ihres Opas erzählt.

Jens-Michael Wüstel

ist promovierter Arzt. Er lebt mit seiner Familie in Hamburg. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die ganzheitlichen Heilverfahren, die Psychosomatik traditionell-asiatischer Medizin sowie die narrative Therapie. Anfang 2017 erscheint ein Sachbuch zum Thema „Transgenerationale Traumatisierung“ im Lübbe Verlag.

Christos Yiannopoulos

wurde 1957 in Patras, Griechenland, geboren, zog aber noch im Kindesalter nach Deutschland. Er arbeitet erfolgreich als Drehbuchautor und schreibt unter dem Pseudonym Thomas Christos Kinderbücher. Sein Buch ZIEMLICH BESTE PFOTEN ist bei Lübbe erschienen.

Martin Zöller

ist der Vatikan-Korrespondent der ARD und schreibt die Kolumne „Die spinnen, die Römer“ für die Badische Zeitung. Er ist verheiratet und lebt in Rom und München. Seine Erlebnisse erschienen unter dem Titel MADONNA, EIN BLONDER! als Buch bei Heyne.